Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Eislaufen

Sehr aufgeregt marschierten am 3.12.21 die Klassen 2aG und 2bG an der Saale entlang zur Eishalle. Das spiegelglatte Eis und 40 „Bärenhelfer“ standen nun für uns bereit. Vorsichtig und langsam stolperten
die Schüler aufs Eis. Nach kurzer Zeit jedoch sah man schon einige Kinder sichtlich stolz und fröhlich ihre Runde drehen. Unsere Förderlehrerpraktikanten halfen rund um das Eislaufen tüchtig mit, vielen Dank!

Mechtild Schmidt und Nadja Bauer

 

eislaufen 01 eislaufen 02 eislaufen 03 eislaufen 04 eislaufen 05

 

 

 

Autorenlesung Armin Pongs
"Lesen macht reich!"


Am 21.09. las der Kinderbuchautor Armin Pongs unseren Erst-und Zweitklässlern aus seinem Buch „Krokofil“ vor.
Nachdem der Autor uns die drei wichtigsten Leseregeln erklärt hatte, ging es auch schon los in die Welt von Krokofil, dem freundlichen Krokodil.
Herr Pongs zeigte beim Erzählen vollen Körpereinsatz, so dass es uns überhaupt nicht schwer fiel, ihm gebannt zuzuhören und Fragen zum Gehörten zu beantworten.
Wir staunten auch nicht schlecht, als der Autor auf der Bühne zehn Liegestützen machte, weil er sich verlesen hatte.

Nach dem Vorlesen hatten wir viele Bilder von Krokofil und seiner Freundin Prinzessin Lucia in unseren Köpfen .

Am Schluss stellten wir fest:
Lesen macht uns reich – an Bildern, an Fantasie, an Vorstellungskraft und an Träumen. Und diesen Reichtum kann uns keiner nehmen.

Danke für die tolle Lesung!
Die Jahrgangsstufen 1 und 2

 

IMG 20210921 091417
Pong 02

 

Der erste Schultag an der Sophien-Grundschule am 14.09.2021

Der Wettergott unterstützte die Schulfamilie, um einen eindrucksvollen und emotionalen Tag unter Coronabedingungen erleben zu dürfen.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten unsere Schulanfänger mit ihren Familien mit einem gestaffelten Beginn im Pausenhof empfangen werden. Jede Familie durfte an einem Tisch mit passendem Abstand Platz nehmen.

Mit herzlichen Worten begrüßte Rektorin Jutta Beer Kinder und Eltern, stellte Lehrerinnen, Lehrer, Mitarbeiter und Sprachmittlerinnen vor.

Ganz gespannt warteten natürlich die Kinder darauf, endlich die neue Lehrerin zu sehen. Unter ihrer Anleitung führten die Eltern mit den Kindern den Selbsttest durch, um die Kinder in das Testen einzuführen. In den nächsten Tagen müssen sich die Kinder bereits dieser Herausforderung stellen, da sie ihn selbst durchführen werden.

Im Anschluss durften die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin in ihr Klassenzimmer im Schulhaus, während die Eltern im Pausenhof blieben, um über Organisatorisches von Rektorin Jutta Beer informiert zu werden.

So galt es, Formulare über Erreichbarkeit im Notfall und die Zustimmung zum Pooltest auszufüllen. Gutscheine für einen Schwimmkurs oder die Mitgliedschaft in einem Sportverein wurden erläutert. Der Sportbeutel mit Schullogo konnte gegen ein geringes Entgelt erworben werden. Termine für die Elternabende waren zu notieren. Das schuleigene Hausaufgabenheft mit speziellen Funktionen wurde erklärt.

Saskia Herrmann unterstützte bei einer weiteren Hürde. Die Schul.cloud musste aus den verschiedenen Appstores auf das Handy geladen werden. Registrierung, Passwort und Verschlüsselungskennwort waren einzugeben.

Die Zeit verflog wie im Flug. Die Kinder konnten vor dem Haupteingang von den Eltern abgeholt werden. Strahlende Gesichter waren der Lohn für die Mühe.

Und schon wartete die nächste Klasse darauf, um im Pausenhof herzlich empfangen werden zu können ….

 

Hof, 14.09.2021, Gisela Plank

 

 

Schulstart2021 02

Verkauf der schuleigenen Rucksäcke

 

Schulstart2021 04

Eltern unterstützen ihre Kinder bei den Stäbchentests

 

Schulstart2021 03

 

 

Schulstart2021 05

Frau Müller, Klassenleiterin der Klasse 1c, stellt sich vor

 

Schulstart2021 06

Frau Beer, Rektorin, erklärt Wichtiges zum Schulstart

 

Schulstart2021 08

Mädchen aus der 1/2J mit Frau Schödel an den Zahlenteppichen 

 

Schulstart2021 01

Das Aufladen der Schul.Cloud zur schnellen Kommunikation absolut wichtig

 


 
 
 
„Meine Familie“

In der Klasse 1c lautete unser Thema in Ethik / Religion „Meine Familie“. Die Schüler erhielten ein Lapbook mit Fächer, Klappkarten und Faltblättern, das sie während des Unterrichts zu Hause bearbeitet haben. Jedes Kind konnte über sich und seine Familie malen oder schreiben. Viele Fotos von Familienmitgliedern wurden eingeklebt und die Vorlagen bunt ausgemalt.

Die Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben und ihr Lapbook „Meine Familie“ sehr ansprechend und liebevoll gestaltet!

Sabine Schmölzer

Familie 1
Familie 14
Familie 10
Familie 11
Familie 12
Familie 15
Familie 2
Familie 3
Familie 4
Familie 5
Familie 6
Familie 7
Familie 8
Familie 9


 „Hände waschen“

Witzige Bilder sind im Kunstunterricht zum Thema „Ich wasche meine Hände gründlich“ entstanden: Zunächst haben die Kinder die Umrisse ihrer Hände aus Tonpapier angefertigt, dann wurden Wassertropfen in verschiedenen Blautönen mit Wasserfarben gestaltet. Neben den Schaumbläschen runden ein bunter Wasserhahn und ein fröhlicher Seifenspender die Kunstwerke ab.

„Bunte Schlittschuhe“

Die bunten Schlittschuhe der Klasse 1c warten immer noch auf ihren Einsatz... Wann wird der Hofer Eisteich wohl wieder öffnen?

Hände Waschen
Schlittschuhe